kochjackeIm Gastronomiegewerbe herrscht Konkurrenz wie nie zuvor. Viele Lokale stehen unter massivem Wettbewerbsdruck und suchen nach Möglichkeiten, möglichst viele Besucher auf sich aufmerksam zu machen. Ein wichtiger Baustein besteht darin, geeignete Werbemöglichkeiten auszuwählen, um seinen Bekanntheitsgrad dadurch zu steigern.

 

Facebook & Co.

 

Seit geraumer Zeit ist das Schalten von Werbung auf Facebook auf dem Vormarsch. Dies hat einen guten Grund: ein Großteil der Bevölkerung ist bei Facebook registriert und nutzt das soziale Netzwerk täglich. Dadurch können mit verhältnismäßig geringem Aufwand eine Vielzahl an Personen erreicht werden. Auch für Gewerbetreibende besteht die Möglichkeit, eine eigene Profilseite zu erstellen, Kommentare zu schreiben und zu posten. Je mehr Personen den Button „Gefällt mir“ auswählen, desto schneller werden die jeweiligen Inhalte verteilt.

 

Die Werbung via Flyer

 

Eine weitere Möglichkeit besteht darin, Flyer zu erstellen und zu verteilen. Diese Handzettel können individuell gestaltet werden und sollten die wichtigsten Informationen des jeweiligen Lokals enthalten. Ein Vorteil besteht darin, dass die Flyer, je nach Zielgruppe des Lokals, an unterschiedlichen Orten verteilt werden können. Ist die Zielgruppe des Lokals breit gestreut, ist auch der Einwurf der Flyer in die umliegenden Briefkästen denkbar. Dadurch werden sehr viele Menschen erreicht. Allerding besteht die Gefahr, dass eine große Anzahl an Personen, die nicht zur Zielgruppe des Lokals gehören, einen Flyer erhält.

 

Radiowerbung

 

Auch die Schaltung eines Werbespots im Radio ist denkbar. Hierbei sollte allerdings darauf geachtet werden, dass ein regionaler Sender ausgewählt wird, um die richtige Zielgruppe zu erreichen. Der Werbebeitrag im Rundfunk bietet die Möglichkeit, sehr viele Personen zu erreichen. Allerdings ist diese Option mit verhältnismäßig hohen Kosten verbunden. Daher ist eine Kosten-Nutzen-Analyse im Vorfeld unabdingbar.

 

Es existieren unterschiedlichste Möglichkeiten, Werbung für ein Lokal zu betreiben. Die klassische Methode wäre ein Schaukasten vor dem Lokal, wie es Sie auf http://www.schaukasten.net/ gibt.Welche Option ausgewählt werden sollte, hängt von verschiedenen Faktoren ab. So muss beispielsweise die jeweilige Zielgruppe, die Kosten, der Aufwand und der potentielle Nutzen in die Planung einbezogen werden.


Comments are closed.